Panoramariff, Abu Kafan, Shaab Shear und das Wrack der Salem Express

zurück zur Tourenübersicht

Eintauchen Ras Abu Soma, Weiterfahrt nach Abu Kafan. Ein beeindruckendes grosses Riff mit berauschenden Überhängen, Steilwänden und einfach alles was das Rote Meer zu bieten hat. Die erste Nacht schlafen wir über dem Riff "Umm Hallhall" und gleichzeitig starten wir auch dort unseren Nachttauchgang. Early Morning Abu Kafan und Begrüssung von "Frau Hammerhai". Wenn das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht Weiterfahrt zur "Salem Express", ein vor 15 Jahren gesunkenes Fährschiff auf dem Rückweg von Saudi Arabien, lief auf ein Riff auf. Unser nächster Rifftauchgang findet dann in Shaab Shear statt, wo wir auch den 2. Nachttauchgang geniessen, Korallenbewuchs und -gärten vom Feinsten. Am nächsten Morgen treten wir den Rückzug an, haben dann aber noch das Panoramariff als Highlight vor uns. Steilwände mit üppigen Weichkorallen, Anemonenwiesen mit Nemos und vielen Grossfischen, eigentlich alles was wir sehen wollen. Wie der Name im arabischen sagt: Abu Alama - "Papa der Delfine" - hoffentlich lassen sie sich blicken.